Interview: „VR – Von Baudenkmälern zu Höhlenwelten“

Florian Laucke und Philipp Schall haben als Produzenten sehr unterschiedliche VR-Projekte realisiert. Für die Schwarzbild Medienproduktion GmbH schuf Florian Laucke „Bauhaus in Bayern“, eine 360-Grad-Dokumentation, die von Walter Gropius‘ Bauten der Rosenthal-Fabrik in Selb und der Glaskathedrale in Amberg handelt.

Philipp Schall setzte für TELLUX nextBlautopf VR“ um, ein interaktives VR-Adventure für die HTC Vive, in dem man zum Höhlenforscher wird. Eines haben beide Produktionen gemeinsam: Sie wurden vom FilmFernsehFonds Bayern gefördert.

Ein Gespräch über Geld und neue Wege, die VR ermöglicht.

Hier  das ganze Interview