Black China

Dokumentation, Film & TV | 2019

Über den Film

BLACK CHINA ist ein moderner Western, eine dokumentarische Reise ins heutige Eldorado: CHINA.

Die Zeiten des „American Dream“ – eines DER Kernkonzepte des 20. Jahrhunderts, sind inzwischen vorbei. Mit neuen Märkten und deren zunehmender Bedeutung kommen neue Kräfte ins Spiel, die die ökonomischen und politischen Verhältnisse verändern.
Das Wirtschaftswunder China bewegt sich dabei auf der Überholspur und repräsentiert den „Chinese Dream“.

Aber was bedeutet dieser Traum tatsächlich? Und wie sieht der „African Dream“ hierbei aus?

Diese dokumentarische Reise begleitet afrikanische Immigranten, die nicht auf dem Boot nach Europa reisen, sondern mit dem Flugzeug in das neue Eldorado fliegen. Sie kommen nach „Chocolate Town“, einem Bezirk in Guangzhou, der aussieht, als könnte er eine Kulisse von „Blade Runner“ sein. Seit den 1990er Jahren siedeln sich Afrikaner in dieser chinesischen Stadt an, der Stadt mit der höchsten afrikanischen Bevölkerungsdichte. Und diese Entwicklung schreitet stetig fort…

Die afrikanische Einwanderungswelle nach China hat viele Gesichter. Wer verlässt Afrika, um in China sein Glück zu versuchen und aus welchen Gründen? Und welche Veränderungen bringt dieser Einwanderungsprozess für die chinesische Gesellschaft mit sich?

Team

Regie: Inigo Westmeier
Buch: Tristan Coloma, Inigo Westmeier
Kamera: Roman Lipah

Ton: Clemens Becker
Geräusch-Aufnahmen: Max Bauer, Normann Büttner
Tonbearbeitung: Joao da Costa Pinto
ADR-Aufnahmen: Philipp Sellier
Schnitt: Benjamin Quabeck
Farbkorrektur: Thomas Herget
Originalmusik: Philip „Lee Buddha“ Stegers

Sprecher/innen: Oscar Bloch, Andreas Borcherding, Pascal Breuer, Stephanie Kellner, Oliver Scheffel, Benedikt Sieverding, Manfred Trilling, Eberhard Weißbarth

Service Producer Republik Kongo, Brazzaville:
Rufin Mbou Mikima, Sorel Eta, Harvey Jonaz,  Massamba Ngatsien
Service Producer Volksrepublik China, Guangzhou:
Twin Tiger Studios, Wing Leung, Nelson Xie

Executive Producer: Martin Choroba, Philipp Schall
Produzentin: Lena Karbe
Redaktion: Türkan Schirmer
Redaktionsleitung: Martin Pieper

Eine TELLUX next / KARBE FILM / ZDF / ARTE / ABC Studio KOPRODUKTION
gefördert durch FilmFernsehFonds Bayern und HessenFilm und Medien